Hundehalloween – Die Zweibeiner müssen verrückt sein – Teil 2

Nachdem Frauchen, das Hundehalloween Fieber gepackt hatte, wurde ein neues Kostüm erschaffen. Nachdem diese Veranstaltung jedes Jahr stattfand kannte man sich ja schon aus den Vorjahren. Was sollte es sein. Die Zweibeiner dachten Monate über das Outfit nach und im Februar stand es fest. Odie wird eine Biene und Herrchen ein Imker. Voller elan erzählte Frauchen allen, dass Sie unser Kostüm bereits im Geiste zusammengestellt hatte. Es musste nur noch erschaffen werden. Es dauerte Monate, bis es perfekt war.Wir färbten, nähten und testeten. Ein Freund von uns, der ein echter Imker ist, lieh uns sogar seinen Imkerschutzhut aus. Damit würde wir alle übertreffen.

Odie December 2009 116

Am Hundehalloween erschienen wir alle voller Vorfreude.

Doch was mussten wir sehen, fast ein drittel der Hunde erschien als Biene. In keinem der Vorjahre war eine Biene unter den Kostümen. Frauchen ärgerte sich maßlos, dass nun fast nur Bienen Kostüme zu sehen war. Es war fast so als ob ein Bienenstock um die Ecke stehen würde und wir uns alle dort tummeln würden. Leider bekamen wir daher keinen Preis, obwohl unser Kostüm, so finde ich auch sehr gelungen war. Aber seht doch selbst und macht euch ein eigenes Urteil über mein Outfit.

Odie December 2009 153Odie December 2009 119

Aber mir war ja sowieso wichtiger, ob meine angebeteten Hundedamen von den Vorjahren da waren. Mir war egal, Preis oder nicht, hauptsache Mädels so weit das Auge reicht. Ich bin halt ein echter Frauenliebhaber. Odie December 2009 134Odie December 2009 128

Das hier ist Oraya. Ich finde sie super und sie ist auch ein großer Fan von mir. Sie stand mir jedes Jahr zur Seite und ich zu Ihrer. Ist es nicht schön ein Hund zu sein.

Advertisements

28 Gedanken zu “Hundehalloween – Die Zweibeiner müssen verrückt sein – Teil 2

    1. Mich stört das Kostüm nicht. Der Stoff ist sehr dünn und war vorher weiß mit schwarzen Streifen. Dann haben wir das mit Signalgelb gefärbt, so dass es knallgelb wurde. Stimmt auf dem Bild sieht es richtig warm aus. Es ist auch gut, dass Hundehalloween erst Ende Oktober stattfindet und auch nur ca. 1 Stunde dauert. Und die Bedigung ist immer. Es darf den Hund nicht behindern, ihn nicht stören und ihn nicht verschüchtern. Der Hund muss sich immer wohl fühlen und darauf achtet Frauchen immer. Es sind sogar extra Aussparungen für das kleine und große Geschäft drin, die mich bei nichts behindert hatten.
      Schön, dass du dir Gedanken gemacht hast. LG Odie

      Gefällt 1 Person

    1. Tolle Idee. Werde mir das durch den Kopf gehen lassen, wie man das am Besten umsetzen kann. Es soll ja auch bequem sein und nicht behindern beim Markieren oder Laufen. ;-)) Daher dauert so eine Umsetzung ein paar Monate bei uns. ;-))

      Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank für das Kompliment.
      Da muss ich dir zustimmen. Die meisten hatten nur gelbe Bänder um die Hunde gewickelt. Manche sahen ganz gut aus. Aber es war halt ärgerlich, dass man eine Idee klaut. Naja, danach haben wir unsere Ideen mit niemandem mehr geteilt, dann waren und blieben es Unikate. GLG Odie

      Gefällt 2 Personen

  1. Odie als süße Biene…na ja kann mir gut vorstellen, dass sich besonders dein Frauchen geärgert hat, weil so viele Bienen dort rumschwirrten. Mit Herrchen im Imkerkostüm, das ist doch echt witzig und war bestimmt einmalig.
    LG Nelly

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Odie,

    das ist für mich die erste Biene, die echt würdevoll aussieht ;-)!
    Ich bin sicher, man könnte dich in einen alten Kartoffelsack stecken und du sähst immer fesch und tadellos aus!!

    Dein dich bewundernder Nacho

    Gefällt 3 Personen

  3. Hallo Odie,
    Du siehst soooo süß aus 🙂
    Also da hattest du sicherlich keine Konkurrenz, so toll wie das aussieht.
    Aber Pass auf, nicht das „echte“ Bienen denken du wärst ein Bienen Freund und dich vielleicht ausversehen zwicken 😉

    Liebste Grüße dein Fellkind Tonia

    Gefällt 2 Personen

  4. Hallo Odie,

    vielen Dank für Dein „gefällt mir“ auf meiner Seite 🙂 Du bist mir sofort ins Auge gestochen und ich muss Dir sagen…… ich habe mich gleich ein wenig verliebt….
    Du bist ja so süüüüüüüß !!!

    Liebe Grüße sendet, Deine Christine!

    (auch wenn Dir ein Knochen bestimmt lieber wäre 😉 )

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Christine, vielen Dank für dein Kompliment. Die Grüße freuen mich sehr. Ich bin auch sehr Menschenbezogen. Natürlich kann ich auch keiner Hundedame, die vorbeikommt wiederstehen. Ich bin nett zu allen Lebewesen. Wie mein Tierarzt sagt, ich wüsste nicht, dass ich ein Hund bin. :-)). LG Odie
      P. S. Es ist schön dich kennenzulernen. Werde mir nachher mal deinen Blog auch genauer ansehen. Wir werden bestimmt gute Freunde. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s